Gartentrends 2020 – Unsere Top 7 für Ihren Garten

17. April 2020

Gartentrends 2020 — Wohin entwickeln sich unsere Gärten in den nächsten Jahren? Wir haben unsere persönlichen 7 Gartentrends zusammengestellt. GartenZauner zeigt wohin die Reise geht, und dass ein Garten mehr ist, als nur eine Aneinanderreihung von Pflanzen.

 

1) Das neue Wohnen im Garten

Freiräume jeglicher Art gewinnen immer mehr an Bedeutung, seien dies noch so kleine Gärten, wie Balkone, Terrassen oder Flachdächer. Diese Flächen werden adaptiert und als erweiterter Wohnraum betrachtet. Das Motto lautet hier: „Gärtnern ohne Garten“. Speziell im urbanen Raum müssen immer mehr Menschen mit keinem, oder sehr kleinen Freiräumen auskommen.

 

Grünräume sind die Fortsetzung der Innenräume, Indoor-Formen und -Farben finden sich Outdoor wieder. Die Behaglichkeit von drinnen wird auch draußen eingerichtet. Hochwertige Outdoor-Küchen, Beleuchtungskonzepte, wetterfeste und bequeme Gartenmöbel lösen die Grenze zwischen dem Innen und dem Außen auf.

 

PRIVATSPHÄRE wird groß geschrieben. Im eigenen Garten möchte man Ruhe und Intimität genießen. Die buchstäblichen Wände des grünen Wohnzimmers werden hochgezogen.

 

Gartentrends 2020 - Das neue Wohnen im Garten

 

2) Erholung im Garten

Erholung steht an erster Stelle, deshalb müssen heute Gärten so pflegeleicht wie möglich sein. Man besitzt einen Garten zum Genießen und nicht als Zeitvertreib. Diese Pflegeleichtigkeit spiegelt sich in der Bepflanzung, in der Materialauswahl und in der baulichen Struktur des Gartens wieder. Pflegeleichtigkeit im eigenen Garten heißt vor allem, sich auf das Wesentliche zu beschränken, nach dem Motto: „weniger ist mehr“!

 

Das vielzitierte „Smart Gardening“,  hat bis jetzt nicht stattgefunden!

Abgesehen vom Rasenroboter und der automatischen Bewässerung, bleibt Smart Gardening nur ein oft genanntes Schlagwort. Ich kenne kein einziges Projekt, wo sich diese Vollautomatisierung durchgesetzt und bewährt hat.

 

Dem Geheimnis des Gartens und Gärtnerns nähert man sich nach wie vor am Besten durch Erfahrung, durch Ausprobieren, durch Beobachten, durch Tun und durch Geduld.

 

Gartentrends 2020 - Erholung im Garten

 

 

3) Wellnessoase Garten

Die Vielfalt des Wassers ist ein wichtiger Teil der Gartentrends in 2020 und ein zeitloser Genuss. Die heißen Sommer der letzten Jahre waren ein Grund für den enormen Boom an Pools, Naturpools und Schwimmteichen. Man will die Abkühlung rasch und unkompliziert, ohne Stau und ohne zusätzlichen Aufwand, als Belohnung für den anstrengenden Arbeitsalltag.

 

Diese Wellnessoasen werden zelebriert und inszeniert. Sie werden zum Herzstück der Gärten, gleichsam als neues Statussymbol präsentiert.

 

Großzügige Terrassen mit Lounge-Bereich und Essplatz ergänzen das Ambiente.

Beschattung wird immer wichtiger, hier ist Flexibilität gefragt. Sonnensegel oder verstellbare Lamellen Pergolen liegen im Trend. Schon beim Bau der Häuser sollten bauliche Maßnahmen getroffen werden, um beschattete Terrassen zu erhalten. Ein Baum ist der günstigste und wirksamste Schattenspender.

 

Gartentrends 2020 - Wellnessoase Garten - Schwimmteich und Naturpool

 

4) Nachhaltiges Gärtnern

Man kann keine Gartentrends Liste für 2020 machen, ohne an Nachhaltigkeit und die Umwelt zu denken. Seit Jahren verstärkt sich dieser Trend. Gartenbesitzer achten vermehrt darauf, welche Produkte und Pflanzen sie im Garten verwenden. Woher kommen die Materialien? Wurden diese ressourcenschonend hergestellt? Gibt es heimische Alternativen bei Holzarbeiten oder Steinarbeiten?

 

Nachhaltigkeit in Bezug auf Ökologie im Garten ist sehr wichtig. Die Verwendung von Vogelgehölzen, Trachtpflanzen für Wild- und Honigbienen, Insektenhotels oder Feuchtbiotope sind fixe Bestandteile des nachhaltigen Gärtnerns. Blumenwiesen erobern als stilbildendes Gestaltungselement wieder unsere Gärten.

 

Wassersparendes Gärtnern ist in diesem Zusammenhang ein wichtiges Thema. Von der richtigen Pflanzenauswahl bis zum Trockenrasen und der Blumenwiese gibt es viele Möglichkeiten, gänzlich auf Wasserzufuhr zu verzichten.

 

Kieswüsten und Kiesgärten sind kein Beitrag zur Nachhaltigkeit.  Diese erhitzen sich übermäßig, es gibt keine Vielfalt und keinen Lebensraum für Nützlinge. Die Wurzelschutzfolie ist alles andere als nachhaltig.

 

Gartentrends 2020 - Nachhaltiges Gärtnern

 

5) Die Wildheit kehrt zurück

Bei der Bepflanzung merkt man, dass eine gewisse Wildheit wieder Einzug in unsere Gärten hält. Viele Pflanzen, welche man aus der Natur kennt, findet man wieder in neuen Kombinationen.

 

Aktuelle Pflanzentrends:

  • Großflächige Staudenbepflanzungen mit wenigen Sorten, schön getrennt, werden von gemischten Staudenpflanzungen abgelöst. Diese Beete sind exakt dem Standort angepasst.
  • Prärieartige Staudenbeete mit Gräsern, Schmucklilien, Lein, Scabiosen oder ein Schattenbeet mit feingliedrigen Stauden aus Wiesenrauten, Frauenmantel, Sterndolden, Glockenblumen und Fingerhüten, bilden die neuen, blühenden Highlights im Garten.
  • Blumenzwiebeln in diesen natürlichen Pflanzkombinationen dürfen nicht fehlen.
  • Alt bekannte Stauden erleben wieder eine Renaissance, jedoch in neuen Kombinationen. Dazu gehört zum Beispiel die Deutsche Schwertlilie, die Pfingstrose oder das Maiglöckchen.

Gartentrends 2020 - Die Wildheit kehrt zurück

 

6) Gärtnern für alle Generationen

Gärtnern mit Kindern hat immer Saison. Ein Gemüsebeet für Kinder lehrt Verantwortung und Geduld. Selbstgezogene Radieschen oder frisch gepflückte Erdbeeren schmecken viel besser und lassen Kinder am Wunder der Natur teilhaben.

Auch Großeltern geben ihr gärtnerisches Wissen an die nächste Generation weiter. Gemeinsam Gärtnern verbindet über Generationen hinweg.

 

Gartenbesitzer möchten ihren Garten bis ins hohe Alter selbst betreuen, daher gilt es rechtzeitig die richtigen Maßnahmen zu setzen, um den Garten pflegeleicht zu halten.

 

Kind im Garten - GartenZauner

 

 

7) Eigene Ernte

Seit einigen Jahren geht der Trend in Richtung Ernte aus dem eigenen Garten. Neben dem klassischen Hochbeet, einem Kräuter- oder Naschgarten, essbaren Hecken oder Spalierobst versuchen sich Hobbygärtner auch gerne an der Anzucht von exotischen Früchten.

 

Kein Garten kann so minimalistisch oder modern sein, ohne Platz für etwas Genießbares zu haben. Seien es Erdbeeren als Bodendecker, ein Kirschbaum als Hausbaum oder eine Schnittlauchwiese am Flachdach.

 

Ernte im Garten - Gemüsegarten

 

Das neue Wohnen im Garten hat viele Facetten, die wichtigsten und prägendsten Gartentrends für 2020 haben wir hier genannt. Wir hoffen Sie haben sich von unseren Ideen inspirieren lassen!

 

Wir übernehmen Verantwortung und verstehen Gartenplanung und Gartengestaltung ganzheitlich. GartenZauner ist ein verlässlicher Partner bei der Planung, dem Bau und der Pflege Ihres Gartens, in Österreich und bis ins benachbarte Bayern.

 

 

Haben Sie Fragen?

Wir sind für all Ihre Gartenfragen da!

+43 7282 20590
info@gartenzauner.com

 

— Bleib gesund, bleib im Garten!

 

Gartenraum blog - von Hans Zauner

 

Weitere Themen>>