Ökologie im Garten

Ein Baum macht noch keinen Garten – Von dieser Überzeugung beseelt, gelang es uns, in kurzer Zeit zu einem der stilbildenden Garten- und Landschaftsbaubetriebe Österreichs zu wachsen. Die Verbindung von Kreativität und Ökologie steht bei unseren Kompositionen an erster Stelle. Denn so kann zusammenwachsen, was zusammengehört.

Pflanze des Jahres 2017:
Schwarzer Holunder

Sambucus nigra – der schwarze Holunder bekommt dieses Jahr besonders viel Aufmerksamkeit und das zu Recht! Medizinisch, mythologisch und als wohlschmeckende Frucht hat der Holler große Bedeutung.

Dem alten Sprichwort folgend „Vor einem Holunder soll man den Hut ziehen“, werden wir die Pflanze des Jahres 2017 wieder mehr im Garten verwenden.

GartenZauner Holunder

Die weißen Blüten des Holunders verströmen im Frühling einen herrlichen Duft und schmecken als Holunderkrapfen oder zu Sirup verarbeitet.

GartenZauner Schwarzer Holunder

Im Herbst trägt der Schwarze Holunder saftige Beeren, die nicht nur den Vögeln, sondern auch uns in Form von fruchtigen Desserts schmecken.

Bienen bei GartenZauner

Mit Bienen wird ein Garten erst so richtig lebendig. Sie bestäuben viele Pflanzen im Nutzgarten,
sorgen dafür, dass Obst und Gemüse wächst und liefern natürlich auch Honig.
Imker Hans Zauner informiert Sie gerne bei Fragen rund um Bienen im Garten.

GartenZauner Bienen

Zu einem perfekten Garten gehören Bienen, deshalb leben vier Bienenvölker auf der Dachterrasse unseres Schaugartens.

GartenZauner Honig

Stolz präsentieren wir unseren GartenZauner Honig: feinster Wald-Blütenhonig aus dem Mühlviertel! Köstlich, natürlich und mit Liebe gemacht.