Tipps zur Gartenpflege im Winter

Garten, Pflegetipps im Winter, Winter tipps, Gartenpflege

Mehr zum Thema Pflege im Garten bei den kommenden:

GartenZauner Pflegetage 2019

„Wir zeigen wie es geht!“

Events & Termine

Um den Garten optimal auf die kommende Frühjahrssaison vorzubereiten geben wir folgende Tipps für die optimale Gartenpflege im Winter.

 

Baumschnitt an Apfel, Birne, Zwetschke, Wein (ab ca. Mitte Februar)

  • Erziehungsschnitt
  • Erhaltungsschnitt
  • Verjüngungsschnitt

Radikale Schnitt- oder Verjüngungsmaßnahmen an großkronigen Bäumen (ab Mitte Februar)

  • an z.B.: Linde, Ahorn, Kastanie, Eberesche
  • sind am Besten in der Ruheperiode durchzuführen

Bruch- sowie Schneedruckgefahr bei Pflanzen vorbeugen

  • entfernen Sie vorsichtig zu schwere Schneelasten von ihren Gehölzen
  • z.B.: bei Formgehölze wie Eiben, Buchs-Kugel, etc.

Gießen von Pflanzen in Trögen und Gefäßen

  • Auch wenn die Temperaturen schon tief sind, vergessen Sie nicht Ihre Pflanzen zu gießen
  • Ist ein extrem trockener Herbst bzw. Winter, gießen Sie Ihre Pflanzen auch weiterhin; besondere Sorgfalt gilt den immergrünen Pflanzen, da erst im Frühjahr die Schäden sichtbar werden

Schützen Sie besonders empfindliche Sträucher mit Vlies oder Reisig

  • z.B.: Rosen, Bambus, Bartblume, Mammutblatt, Pampasgras, etc.

Einwintern von Pumpen und Bewässerungen nicht vergessen


Stammschutz gegen Wildverbiss

  • Schilfmatten, Vlies, Anstriche

Kübelpflanzen

  • Frostfrei in hellen, kühlen Räumen überwintern (bei 4 bis 9 Grad)
  • ca. 1x pro Woche gießen

Vogelhäuschen rechtzeitig anbringen und vor Katzen sichern


 

Genießen Sie die Winterbilder in Ihrem Garten!

 

TIPP: Bei Fragen zum Thema Gartenpflege sowie bei Notfällen im Garten (zum Beispiel Schädlingsbefall) helfen wir auch schnell und unkompliziert via WhatsApp Hotline: Hans Zauner +43 676 846 643 17 – Wolfgang Zauner +43 676 846 643 19